Von Lambach nach Wels

Meine Freundin Karo und ich haben da schon jedes Jahr eine Tradition: in der Früh mit dem Zug nach Lambach und dann zu Fuß an er Traun entlang nach Wels zurückzugehen. Dauert mit Essens- und Badestops ca. 4 Stunden und birgt so manche Überraschungen. Letztes Jahr begegneten wir einer (toten) Schlange mitten am Weg, sprangen beide vor Schreck 2 Meter hoch und rannten mindestens 10 Meter zurück umd das Vieh aus der Ferne mit Steinen zu bewerfen – dabei wars eh schon tot. Und dann simma noch einem voi komischen Mann mit Rucksack begegnet der Schlangen sogar gefangen und eingepackt hat. Aber dieses Jahr ging alles glatt, außer dass Karo irgendwie alles aus unergründlichen Gründen weh getan hat und sie den ganzen Weg gelitten hat. Ich hätt da eine Theorie aber die is ned ganz jugendfrei *ggg*…

Advertisements

0 Responses to “Von Lambach nach Wels”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




September 2008
M D M D F S S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Hostfamily

Alesia and Hoddy Klein; Chris (7), Peter (10), Robbie (13), Courtney (15) Au pair Jahr 07/08

Alter Blog

Blog Aug 04 - Dec 04 : http://www.aupairusa.de/diaries/weblog.php?w=519
Advertisements

%d Bloggern gefällt das: